Englisch ❯

Wir, die Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG (nachfolgend "wir" oder “PLH“), freuen uns über Ihre Nutzung unserer Kalender App sowie Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte als betroffene Person im Rahmen der Nutzung unserer Kalender App. Informationen zu weiteren Diensten sowie zu Angeboten weiterer Gesellschaften des Porsche Konzerns entnehmen Sie bitte der jeweiligen Datenschutzerklärung dieser Dienste bzw. Gesellschaften.

1. FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER; KONTAKT
Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
Grönerstrasse 5
71636 Ludwigsburg
Deutschland 
Tel: (+49) 0711 911-0
E-Mail: contact@porsche-design.com

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
Beauftragter für Datenschutz
Grönerstrasse 5
71636 Ludwigsburg
Deutschland 
E-Mail: datenschutzbeauftragter@porsche-design.de

2. GEGENSTAND DES DATENSCHUTZES
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Informationen, die während der Nutzung der Kalender App notwendigerweise entstehen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung sowie die Übermittlung Ihrer IP-Adresse.

3. ART, UMFANG, ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN DER AUTOMATISIERTEN DATENVERARBEITUNG
Die Nutzung unserer Kalender App ist generell ohne Anmeldung möglich. Auch wenn Sie unsere Kalender App ohne Anmeldung nutzen, können personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung unserer Kalender App.

3.1 BEREITSTELLUNG UNSERER KALENDER APP
Beim Zugriff auf unsere Kalender App durch Ihr Endgerät werden von uns automatisiert folgende Daten verarbeitet:

Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Dauer des Besuchs,
Art des Endgeräts,
verwendetes Betriebssystem,
IP-Adresse.
Diese Daten verarbeiten wir auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO zur Bereitstellung des Dienstes, zur Sicherstellung des technischen Betriebs sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen. Wir verfolgen dabei das Interesse, die Inanspruchnahme der Kalender App und deren technische Funktionsfähigkeit zu ermöglichen und dauerhaft sicherzustellen. Bei Aufruf der Kalender App werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne diese Bereitstellung können Sie unsere Dienste nicht nutzen. Wir verwenden diese Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person bzw. Ihre Identität zu ziehen.

Wir löschen diese Daten in der Regel spätestens nach 14 Tagen, es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In einem solchen Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Zweckentfall.

3.2 GOOGLE ANALYTICS
Im Rahmen unserer Kalender App wird Google Analytics, ein Analysedienst der Google LLC. („Google“), zur Analyse des Nutzungsverhaltens eingesetzt, um das Benutzererlebnis weiter zu verbessern. Google verarbeitet dabei insbesondere folgende Informationen:

Die Art des Endgeräts, von dem Sie unsere Kalender App starten,
Verwendetes Betriebssystem,
Uhrzeit und Häufigkeit von Seitenaufrufen bzw. Interaktionen,
IP-Adresse.
Die Informationen werden insbesondere verwendet, um

Die Nutzung unserer Kalender App auszuwerten,
Reports über die Kalender App-Aktivitäten zusammenzustellen.
Ihre IP-Adresse wird anonymisiert, so dass eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden kann und eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking). Die Anonymisierung bei Google Analytics ist aktiviert.

Die von Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Nutzung werden in der Regel an einen Server von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag und auf Basis eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung benutzen, um Ihre Nutzung der Kalender App auszuwerten, um Reports über die Kalender App-Aktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Dienstenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Gesetzliche Grundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse ergibt sich insoweit aus den oben dargestellten Nutzungszwecken, insbesondere an der Analyse, Optimierung und am wirtschaftlichen Betrieb der Kalender App.

Wir setzen Google Analytics nur ein, wenn Sie den Einsatz durch Auswählen der entsprechenden Schaltfläche beim erstmaligen Start unserer Kalender App bestätigt haben.

Sie als Nutzer der Kalender App können der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie den Schalter "Nutzungsdaten übermitteln“ unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ in der Kalender App deaktivieren.

Die statistisch aufbereiteten Daten werden in Google Analytics nach 14 Monaten gelöscht. In auf Basis von Google Analytics erstellten Reports ist kein Personenbezug mehr vorhanden.

3.3 EINGEBETTETE YOUTUBE-VIDEOS
Auf einigen Seiten unserer Kalender App sind Videos des Anbieters YouTube eingebettet, um Ihnen bei der Nutzung der Kalender App einen direkten Zugriff auf thematisch mit unserer Kalender App in Verbindung stehende Videos zu ermöglichen. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“), ein Google-Unternehmen. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Videos Sie aufrufen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube den Aufruf der Videos Ihnen persönlich zuzuordnen. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie sich vor dem Aufruf von Seiten mit eingebetteten Videos aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wenn Sie ein eingebettetes YouTube-Video ansehen, setzt YouTube zudem Cookies ein, mit denen Google Hinweise über Ihr Nutzerverhalten sammelt. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube und Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy). Die von Youtube und Google erhobenen Informationen über Ihre Nutzung werden in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert.

Gesetzliche Grundlage für die Einbindung von YouTube-Plugins und den damit verbundenen Datentransfer zu YouTube und Google ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse ergibt sich insoweit aus den oben dargestellten Nutzungszwecken, insbesondere an der Bereitstellung eines nahtlosen Benutzungserlebnisses unser Kalender App.

4. EINZELNE DIENSTE UND FUNKTIONALITÄTEN
Unsere Kalender App greift erst mit Ihrer Zustimmung auf die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Daten und die nachfolgend dargestellten Funktionen Ihres Endgeräts zu. Um diese Funktionalitäten zu nutzen, ist es erforderlich, dass Sie der Kalender App die entsprechenden Berechtigungen einräumen.

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Daten für die nachfolgend genannten Dienste und Funktionalitäten erfolgt ausschließlich auf Ihrem Endgerät. Wir können zu keinem Zeitpunkt auf Ihre Daten zugreifen.

Sofern Sie die entsprechenden Berechtigungen bei der Nutzung der Kalender App erteilt haben, greift die Kalender App auf folgende Funktionen Ihres Endgeräts zu:

4.1 KALENDERFUNKTION
Die Kalenderfunktion unterstützt das Erstellen, Lesen, Aktualisieren und Löschen von Terminen auf dem Endgerät. Deshalb kann die Kalenderfunktion Sie zur Erteilung der Berechtigung zum Zugriff auf Ihren Kalender im Endgerät auffordern.

4.2 PUSHMITTEILUNGEN
Die Pushfunktion unterstützt das Anzeigen von Pushmitteilungen auf dem Endgerät. Deshalb kann die Pushfunktion Sie zur Erteilung der Berechtigung zum Erhalt von Pushmitteilungen auf Ihrem Endgerät auffordern.

4.3 BILDDOWNLOAD
Die Bilddownloadfunktion unterstützt das Speichern von Bildern auf dem Endgerät. Deshalb kann die Bilddownloadfunktion Sie zur Erteilung der Berechtigung zum Zugriff auf Ihre Bildbibliothek im Endgerät auffordern

Die Kalender App kann auch ohne die oben genannten Zugriffsberechtigungen im Endgerät genutzt werden. Jedoch können Sie dann ggf. nicht alle Funktionalitäten der Kalender App vollumfänglich nutzen.

Eine erteilte Berechtigung bleibt so lange aktiv, wie Sie diese nicht in ihrem Endgerät deaktiviert haben.

5. EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN
Interne Empfänger: Innerhalb der Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG haben nur diejenigen Personen Zugriff, die dies für die oben unter Ziffer 3. und 4. genannten Zwecke benötigen.

Externe Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb der Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt.

Externe Empfänger können sein:

a) Auftragsverarbeiter
Konzerngesellschaften der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG oder externe Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung für das Angebot der Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG oder die Bereitstellung von Inhalten. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Dienstleister dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken und nach unseren Weisungen verwenden.
b) öffentliche Stellen
Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten übermitteln müssen. Die Übermittlung erfolgt dann auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO.
c) Private Stellen
Händler, Kooperationspartner oder Hilfspersonen, an die Daten auf Basis einer Einwilligung, zur Durchführung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt werden, beispielsweise Porsche-Zentren, Finanzierungsbanken, Anbieter weiterer Dienste oder Transportdienstleister. Die Übermittlung erfolgt dann auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstaben a), b) und/oder f) DSGVO.
6. DATENVERARBEITUNG IN DRITTLÄNDERN
Findet eine Datenübermittlung an Stellen statt, deren Sitz oder deren Ort der Datenverarbeitung nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gelegen ist, stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass außerhalb von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, durch geeignete Garantien wie eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US Privacy Shield oder die Vereinbarung sogenannter EU- Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) oder Sie Ihre hinreichende Einwilligung in die Datenübermittlung erteilen.

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittstaaten und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben unter Ziffer 1.

7. SPEICHERDAUER, LÖSCHUNG
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der in diesem Dokument bzw. in den allgemeinen Vertragsunterlagen zwischen Ihnen und uns genannten Zwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben. Daneben speichern wir Ihre Daten im erforderlichen Rahmen der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich

nach Wegfall der rechtlichen Grundlage und sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage eingreift. Falls Letzteres zutrifft, löschen wir die Daten nach Wegfall der anderen Rechtsgrundlage.
wenn sie für die von uns verfolgten Zwecke der Vorbereitung und Durchführung eines Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitige Rechtsgrundlage eingreift. Falls Letzteres zutrifft, löschen wir die Daten nach Wegfall der anderen Rechtsgrundlage.
im Falle eines Widerspruchs durch Sie, es sei denn, die Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt.
wenn wir hierzu aus sonstigen gesetzlichen Gründen verpflichtet sind.
8. BETROFFENENRECHTE
Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen zahlreiche Rechte zur Verfügung. Im Einzelnen:

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.

Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - Löschung Ihrer Daten verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

Datenübertragbarkeit: Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“: Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können - gemäß den gesetzlichen Vorgaben - zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihren Rechte überwiegen.

Widerspruch gegen Cookies: Sie können außerdem jederzeit der Nutzung von Cookies widersprechen. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Cookie Policy.

Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie können zudem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

Ihr Kontakt zu uns: Des Weiteren können Sie sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihren Betroffenenrechten und einer etwaigen erteilten Einwilligung unentgeltlich mit uns in Verbindung setzen. Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an datenschutzbeauftragter@porsche-design.de oder postalisch an die oben unter Ziffer 1. angegebene Anschrift. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Kontakt
https://www.porsche.com/germany/privacy/contact

9. LINKS ZU ANGEBOTEN DRITTER
Webseiten sowie Dienste anderer Anbieter, auf die von der Kalender App verlinkt wird, wurden und werden von Dritten gestaltet und bereitgestellt. Wir haben keinen Einfluss auf Gestaltung, Inhalt und Funktion dieser Drittdienste. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher verlinkter Angebote Dritter. Bitte beachten Sie, dass die von dieser Kalender App verlinkten Angebote Dritter möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Endgerät installieren bzw. personenbezogene Daten erheben. Wir haben hierauf keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich insoweit gegebenenfalls direkt bei den Anbietern dieser verlinkten Drittangebote.

10. STAND
Es gilt die aktuellste Version dieser Datenschutzerklärung. Stand 17.09.2018.