Shows Picture of Mankei_Band_PD_Website_Header_GP2023_sRGB.jpg

Chronograph 1 – GP 2023 Edition

Jetzt kaufen

DAS ARMBAND FÜR EINEN BESONDEREN ANLASS.

BEREIT FÜR DAS MANKEI-OPENING.

Zur Eröffnung der Großglockner-Hochalpenstraße und des „Mankeis“ – der neuen Multi-Location von GP, die Restaurant, Café, Unterkunft und Treffpunkt für alle Motorsportfans der Welt vereint – ehrt Porsche Design die künftige Anlaufstelle für Petrol-Heads und Anhänger der F.A.T.- und GP-Community mit einem speziell entwickelten Textil-/Lederband für den begehrten Chronograph 1 – GP 2023 Edition: dem “Mankeiband”. Exklusiv für die Veranstaltung wurde daher eine Tranche von 50 Stück des auf 250 Stück limitierten und nahezu ausverkauften Chronograph 1 – GP 2023 Edition zurückgehalten. 

Chronograph 1 – GP 2023 Edition

Shows Picture of M01_GP_2023_2D_Soldat_B.jpg
  • Neues Textil-/Lederband „Mankei“
  • Basierend auf dem Originallmodell von 1972
  • COSC-zertifiziertes Porsche Design Kaliber WERK 01.240
  • Schwarzes Lederband mit Ziernähten in schiefergrau
  • Zusatzwechselband aus weißem Textil mit GP 2023 Label mit Schnellwechselsystem
  • GP-Signet „Yeti“ als Lasergravur auf dem Gehäuseboden
  • Limitiert auf 250 Stück
Chronograph 1 – GP 2023 Edition

DAS MANKEIBAND

Shows Picture of 230523_GP_2023_Motive_1350x1080.jpg

01

Mankei ist nicht nur die lokale umgangssprachliche Bezeichnung für das in diesem Teil der Alpen beheimatete Murmeltier, sondern zugleich Namensgeber für die neue Sommer-Location auf dem Großglockner und das speziell zu diesem Anlass entwickelte Textil-/Lederband. Rund um das Mankei-Opening gibt es daher die exklusive Möglichkeit, noch eines der letzten Exemplare des begehrten Zeitmessers zu erwerben, natürlich mit “Mankeiband”. All jene, die den Chronographen bereits besitzen, können den Ausstattungsumfang – allerdings ausschließlich vor Ort – kostenlos um das “Mankeiband” erweitern.

Shows Picture of 230523_GP_2023_Motive_1350x10804.jpg

02

Wie auch beim Chronographen selbst war das GP-Team zusammen mit den Ingenieuren der Porsche eigenen Uhrenmanufaktur im schweizerischen Solothurn eng in den Gestaltungsprozess involviert. Auf dem “Mankeiband” finden sich daher – wie auch auf dem Chronographen – einige GP-Tweaks wieder: Die Farbgebung ist an die Fassade der Mankei-Location angelehnt, den exakten Standort verrät die Prägung der Koordinaten auf der Bandinnenseite. Daneben finden sich Icons aus den Dashboards aktueller Porsche Modelle: ein Berg mit angedeuteter Straße als Hinweis auf die beliebte Hochalpenstraße sowie eine Kaffeetasse, die an das Einlegen einer Kaffeepause im Mankei erinnert.

Shows Picture of 230523_GP_2023_Motive_1350x10803.jpg

03

Beim “Mankeiband” handelt es sich um ein Softband von Porsche Design in Textil-Leder-Ausführung: Die Bandunterseite ist aus jenem Kalbsleder gefertigt, das auch in den Sportwagen-Interieurs des Stuttgarter Fahrzeugherstellers zum Einsatz kommt. Der Porsche Design Schriftzug in historischer Schriftgrafik verknüpft Band und Chronograph miteinander, die Bandoberseite ist aus strapazierfähigem Polyester mit Textilstruktur gefertigt. Speziell entwickelte Metall-Endstücke mit integriertem Schnellwechselsystem ermöglichen einen raschen und sicheren Bandwechsel. Die schwarz beschichtete Dornschließe mit historischem Porsche Design Icon ermöglicht die komfortable Verstellung der Bandlänge. Details, die das Porsche Design “Mankeiband” von einem “handelsüblichen Nato-Band“ deutlich unterscheiden.

Kontaktformular | Mankeiband

Checked for your race!

Begeistert auf dem Eis und am Handgelenk

Shows Picture of GP_Ice_Race_Chronograph_Ferdi_Porsche (6).jpg

01 Die Idee

Ferdi Porsche und Constantin Klein haben ihre Gedanken und Ideen in die Entwicklungsphase mit dem Design-Team des Studio F. A. Porsche in Zell am See einfließen lassen und die anschließende Umsetzung des Chronographen in der Porsche eigenen Uhrenmanufaktur im Schweizer Solothurn intensiv begleitet. Entstanden ist dabei ein Zeitmesser, der auf dem Originalmodell von 1972 basiert und doch einen neuen Zeitgeist verkörpert, indem er durch raffinierte Design-Akzente und weiterentwickelte Funktionen besticht ­– gefertigt in einer streng limitierten Auflage von 250 Stück.
Shows Picture of GP_Ice_Race_Chronograph_Ferdi_Porsche (5).jpg

02 Das Zifferblatt

Im Entwicklungsprozess des neuen Timepieces stand der Fokus von GP auf der Optimierung der Funktion als Zeitmessinstrument an und auf der Rennstrecke: Die 60-Minuten-Skalierung der Lünette, die farbige Ausführung der Stoppzeiger im klassischen Porsche Rot, die farbliche Absetzung der Bedienelemente Drücker und Krone in kontrastierendem Schwarz sowie die Gewichtsoptimierung durch den Verzicht auf die Gehäusebeschichtung – diese Details sind nicht nur stilistische Elemente, sondern garantieren vor allem eine optimale Ablesbarkeit und Messgenauigkeit des sportlichen Zeitmessers.
Shows Picture of GP_Ice_Race_Chronograph_Ferdi_Porsche (4).jpg

03 Form folgt Funktion

Die GP 2023 Edition erscheint zudem mit zwei Armband-Varianten. Und auch hier bestimmt die Funktion das Design: Das moderne weiße GP-Badge, das wir bereits von der GP 2022 Edition her kennen, gewährleistet eine hohe Funktionalität, denn das Textilarmband ermöglicht das schnelle Anlegen und bequeme Tragen der Uhr über den Ski- bzw. Rennanzug. Das Tragen der Uhr über der Jacke ist sehr beliebt beim Skijöring, einer traditionellen Ice-Race-Wintersportart, bei der sich Skifahrer ursprünglich von Pferden, heute von Pferdestärken in Form von Rennwagen über das Eis ziehen lassen. An diesen Details wird einmal mehr deutlich, wie gut der Chronograph durchdacht und auf die besonderen Bedürfnisse im Rahmen des GP Ice Race abgestimmt ist. Alternativ zum speziellen GP-Badge gibt es das Armband auch als klassische schwarze Variante aus edlem Fahrzeugleder und mit mattschwarzer Titan-Faltschließe.
Shows Picture of GP_Ice_Race_Chronograph_Ferdi_Porsche (3).jpg

04 Tradition trifft Zeitgeist

Als Editionsmodell Chronograph 1 orientiert sich das Design des GP-Timepieces detailgetreu an seinem ikonischen Vorbild, dem Chronograph I von 1972: weiße kontrastierende Sekunden-, Minuten- und Stundenzeiger, fluoreszierende Stundenindizes, 7-fach entspiegeltes, kratzfestes Saphirglas mit Hartbeschichtung und kräftig leuchtende Superluminova, die auf dem mattschwarzen Zifferblatt und den Zeigern für optimale Ablesbarkeit durch maximalen Kontrast sorgen und die Erinnerung an das 911 Armaturenbrett wecken.
Shows Picture of GP_Ice_Race_Chronograph_Ferdi_Porsche (2).jpg

05 Die Hommage

Zudem war es dem GP-Team rund um Ferdi Porsche wichtig, als Reminiszenz an F. A. Porsche das historische Porsche Design Logo auf Zifferblatt, Krone, Schließe sowie der Gehäuserückseite zu verwenden.Wie bereits erwähnt, wäre es aber kein „echtes“ Timepiece im Sinne des Porsche Design Gründers, wenn seine Funktionalität nicht an relevanten Stellen weiterentwickelt worden wäre. Und somit lassen sich kleine, aber relevante Unterschiede vom Original erkennen: sei es der spitze Minutenzeiger (im Original rechteckig), die roten Stoppzeiger (im Original weiß) oder das unbeschichtete silberne Titan-Gehäuse.
Shows Picture of GP_Ice_Race_Chronograph_Ferdi_Porsche (1).jpg

06 Swiss Made

Den höchst präzisen Antrieb garantiert das Porsche Design Kaliber WERK 01.240 mit Flyback-Funktion und COSC-Zertifizierung, innovativer Schnellschaltung der Datumsanzeige und zweisprachiger Tagesanzeige – entwickelt in der Porsche eigenen Uhrenmanufaktur im Schweizer Solothurn. Das Gehäuse ist mit 10 bar dynamisch wasserdicht und hat einen Durchmesser von 40,8 mm. Auf dem Gehäuseboden der Uhr findet sich neben der Editionsnummer das historische Original Porsche Design Logo sowie ein besonderes Highlight: die Lasergravur des GP-Signets in der Gestalt eines Yeti, der auf einem Traktor sitzt. Das hochwertige Timepiece präsentiert sich formvollendet in einer schwarzen Box mit ebenfalls lasergravierter Acrylplakette. Ein Must-have für alle Uhren-Enthusiasten und Porsche Aficionados.

Porsche Design x GP

Impressionen GP Ice Race 2022

Shows Picture of Content_Slider_GP_Ice_Race_2022_Reviewjpg (6).jpg

Shows Picture of Ferdi_Porsche_Thino_Klein_GP_Ice_Race.png

Shows Picture of Content_Slider_GP_Ice_Race_2022_Reviewjpg (3).jpg

Shows Picture of Content_Slider_GP_Ice_Race_2022_Reviewjpg (1).jpg

Shows Picture of Content_Slider_GP_Ice_Race_2022_Reviewjpg (2).jpg

Shows Picture of Content_Slider_GP_Ice_Race_2022_Reviewjpg (4).jpg

Shows Picture of Content_Slider_GP_Ice_Race_2022_Reviewjpg (5).jpg